VW Caddy Behindertengerecht

Selbstfahrer / Aktivfahrer-Umbau

Dieser Aktivfahrer-Umbau hat vor kurzem unsere Räumlichkeiten verlassen. An dem neuen VW Caddy wurden einige Änderungen und Anpassungen durchgeführt, die unserem Kunden ein selbstständiges Autofahren ermöglichen:

Heckausschnitt mit hydraulischer Heckabsenkung, elektrische Heckklappe, elektrische Auffahrrampe, Spezialsitzkonsole mit Gaspedal und Podest, automatische Gurt-Einziehwinde, B&S, Rollstuhl-Dockingstation Q-Straint, 6 Wege Sitzkonsole Autoadapt, Recaro Sitz Spezialanfertigung, Handgas-Bremsgerät Veigel mit Bedienfunktion der Sekundärfunktionen wie Blinker, Wischer, Hupe etc., Lenkraddrehknauf Veigel, elektrische Längsverstellung des Beifahrersitzes, 6-Kanal-Funkfernbedienung, Ladegerät integriert, Mittelkonsole angepasst / entfernt, Handbremse elektronisch usw.

1

Die Sitzkonsole ist eine Sonderanfertigung mit Zusatzgaspedal und Ablage für das linke Bein.

2

Das abgesenkte Fahrzeug, die Heckklappe und die Rampe werden elektrisch betätigt.

2

Das abgesenkte Fahrzeug, die Heckklappe und die Rampe werden elektrisch betätigt.

3

Ladeeinrichtung der Fahrzeugbatterie in der Heckklappe.

4

Die Anpassungen des Sitzes haben wir durchgeführt, bezogen wurde der Sitz von der Autosattlerei Mönnich in Oldenburg.

4

Die Anpassungen des Sitzes haben wir durchgeführt, bezogen wurde der Sitz von der Autosattlerei Mönnich in Oldenburg.

5

Robuste Funkfernbedienung mit sechs Funktionen.

6

Der Sitz wird nach hinten gefahren und gedreht, um ein Umsetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz zu gewährleisten.

6

Der Sitz wird nach hinten gefahren und gedreht, um ein Umsetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz zu gewährleisten.

7

Nach dem Absenken des Fahrzeugs und Öffnen der Heckklappe wird der Fahrer über die Gurtwinde ins Fahrzeug gezogen.

8

Der Rollstuhl wird in der Dockingstation arretiert und dort während der Fahrt sicher gehalten. Die Entriegelung erfolgt elektrisch.

8

Der Rollstuhl wird in der Dockingstation arretiert und dort während der Fahrt sicher gehalten. Die Entriegelung erfolgt elektrisch.

9

Ein kräftiger Linearantrieb öffnet und schließt die Auffahrrampe.

10

Elektrische Längsverstellung. Der Fahrer kann von hinten und vom Fahrersitz aus den Sitz verstellen.

10

Elektrische Längsverstellung. Der Fahrer kann von hinten und vom Fahrersitz aus den Sitz verstellen.

11

Die Mittelkonsole sowie darunter liegenden Bauteile mussten weichen, um den Drehvorgang des Sitzes zu gewährleisten. Die Abdeckung ist eine Einzelanfertigung.

12

Die Sitzkonsole ist eine Sonderanfertigung mit Zusatzgaspedal und Ablage für das linke Bein.

12

Die Sitzkonsole ist eine Sonderanfertigung mit Zusatzgaspedal und Ablage für das linke Bein.