Behindertengerechtes Auto

Individuelle Behindertenfahrzeuge – exakt auf Sie angepasst zum kleinsten Preis!

Behindertengerechte autos

Jeder Mensch hat einen Anspruch auf Mobilität. Damit dies auch für Personen mit Behinderungen gewährleistet ist, bieten wir behindertengerechte Umbauten von Fahrzeugen an. Doch was macht ein behindertengerechtes Auto aus?

Trotz Behinderung mobil

Durch Modifikationen wie Lenkhilfen, Handbedienungsgeräte und Einstiegshilfen wird es auch Menschen mit Schwerbehinderungen ermöglicht, selbständig Auto zu fahren. Aber auch für Passivfahrer bieten wir Umrüstungen mittels Rampen oder z. B. Schwenksitzen an.

Häufige Fragen & Antworten zum Thema

Sie sollten die Anforderungen an das Fahrzeug möglichst genau bestimmen, bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden. Soll es ein Komplett-Umbau (z.B. VW Caddy mit Heckrampe) oder genügt eine Fahrhilfe, die in Ihrem Fahrzeug nachgerüstet werden kann? Es gibt noch viele weitere Fragen, die beantwortet werden müssen. Schauen Sie sich hierzu gerne auch unseren Ratgeber an.

Wenn Sie nicht eine so genannte „nur vorübergehende Behinderung“ haben – also eine Behinderung, die mehr als sechs Monate anhält – und auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind, haben Sie ein Anrecht auf Kraftfahrzeughilfe. Auf ein Fahrzeug angewiesen zu sein, bedeutet, dass Sie ansonsten nicht zu Ihrem Arbeits- oder Ausbildungsplatz gelangen bzw. nicht an einer Maßnahme der beruflichen Förderung teilnehmen könnten.

Grundsätzlich lassen sich die meisten Fahrzeuge von VW (und anderen Herstellern) behindertengerecht Umbauen. Einschränkungen bestehen lediglich bei Komplett-Umbauten für Rollstuhl-Fahrer. Hier wird gerne das Modell „VW Caddy“ eingesetzt, da es eine hohe Dach-Höhe hat und sehr gut mit einer Heck-Rampe ausgestattet werden kann. Schauen Sie sich gerne aktuelle Modelle an gebrauchten Behindertenfahrzeugen und Neufahrzeugen an.

Es gibt einen regen Gebrauchtwagenhandel für behindertengerechte Fahrzeuge. Es sollte darauf geachtet werden, dass das entsprechende Fahrzeug auch tatsächlich Ihren Anforderungen entspricht, bzw. ein fachgerechte Anpassung vorgenommen wird. 

Das Umrüsten gebrauchter Fahrzeuge zum behindertengerechten Fahrzeug kann sich, je nach Alter und Laufleistung, ebenfalls noch lohnen. Gerade bei Fahrhilfen und Einstiegshilfen spricht nichts gegen die Umrüstung eines Gebrauchtfahrzeugs.

Eine pauschale Antwort ist kaum möglich. Wir unterscheiden bei Rollstuhl-gerechten Fahrzeugen zwischen „Selbstfahrern“ und „Mitfahrern“. Häufig sind Rollstuhl-Fahrzeuge für „Mitfahrer“ ausgelegt.

Für diese Umbauten (Komplett-Umbauten für Rollstohlfahrer, Rollstuhl-Lifte, Schwenksitze) werden überwiegend Hochdach-Kombis und Kleinbusse verwedet, da in diesen Fahrzeugen genug Platz zur Verfügung steht.

Für Rollstuhl-Fahrer, welche im Rollstuhl sitzend befördert werden möchten, werden „VW Caddy“ & „Renault Kangoo“ besonders gerne verwendet.

Die kosten für ein entsprechendes Fahrzeug variieren stark: Von der Nachrüstung eines einfachen Lenkknaufes für wenige Euro, bishin zum Rollstuhl Komplett-Umbau für über 10.000 Euro. Kontaktieren Sie uns gerne für eine schnelle Einschätzung Ihres Sachverhaltes am Telefon: 04402 / 972 85 75

Fragen Sie gerne unverbindlich an, welche Fahrzeuge wir anbieten können!​

„Schreiben Sie uns gerne – wir geben Ihnen kurzfristig Rückmeldung ob wir ein passendes Fahrzeug für Sie haben, bzw. ob wir eines besorgen und ggf. umbauen können.“ – Julian Fricke

Gebrauchtwagen für Behinderung

Wie bieten auch gebrauchte Behindertenfahrzeuge an. Schauen Sie gerne hier!

Volkswagen caddy umbau

Der Caddy ist einer der beliebtesten behindertengerechten Fahrzeuge für Rollstuhl-Umbauten. Schauen Sie gerne hier für weitere Informationen.

Kostenübernahme

Wenn Sie nicht eine so genannte „nur vorübergehende Behinderung“ haben – also eine Behinderung, die mehr als sechs Monate anhält – und auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind, haben Sie ein Anrecht auf Kraftfahrzeughilfe. Auf ein Fahrzeug angewiesen zu sein, bedeutet, dass Sie ansonsten nicht zu Ihrem Arbeits- oder Ausbildungsplatz gelangen bzw. nicht an einer Maßnahme der beruflichen Förderung teilnehmen könnten.

Dieses Anrecht besteht auch, wenn Sie nicht selber fahren würden, aber gewährleisten können, dass jemand anders Sie fährt. Förderung gibt es in manchen Fällen auch für die Eltern von Kindern mit Behinderung. Aus Kostengründen kann entschieden werden, einen Fahrdienst einzusetzen.

Ihre Fachwerkstatt für
Behindertenfahrzeuge

Behindertengerechtes Auto für Selbstfahrer

Mobilität bedeutet Lebensqualität. Nur wenn Sie gut von A nach B kommen, sind Sie wirklich selbstständig. Wir kennen alle technischen Möglichkeiten, dies zu ermöglichen – auch bei starken körperlichen Einschränkungen.

Und wenn es für Ihren individuellen Fall noch kein Patentrezept gibt, geben wir nicht sofort auf, sondern suchen nach einer kreativen Lösung. Unser Ziel ist es, jeder und jedem zu ermöglichen, bequem und sicher Auto zu fahren – egal ob Selbstfahrer oder Mitfahrer.

Behindertengerechtes Auto für Mitfahrer

Vielleicht ist es für Sie einfacher, wenn Sie in ihrem Rollstuhl bleiben – auch wenn Sie Auto fahren.

Der unkomplizierteste Weg, einem Rollstuhl samt Fahrer in ein Fahrzeug zu helfen, ist eine Rampe. Das geht häufig nur mit einem Heckausschnitt. Und dank des vertieften Bodens wird eine ausreichende Kopffreiheit gewährleistet.

Über eine leichte Faltrampe mit Anti-Rutsch-Beschichtung können Sie und Ihr Rollstuhl in das Auto geschoben werden. Dort sorgen wir mit einem Dreipunktgurt für Sie und vier Retraktorgurten für Ihren Rollstuhl für eine sichere Fahrt.

Ob als Mitfahrer oder KFZ mit Rampe

Willkommen bei Fricke Behindertenfahrzeuge – Ihre Experten für behindertengerechte Autoanpassungen

Bei Fricke Behindertenfahrzeuge verstehen wir die Bedeutung von Mobilität trotz Behinderung. Deshalb bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für den behindertengerechten Umbau von Fahrzeugen, die Ihre Unabhängigkeit fördern. Ob Sie ein behindertengerechtes Auto kaufen möchten oder einen vorhandenen Gebrauchtwagen umrüsten lassen wollen – wir sind Ihr zuverlässiger Partner.

Unser Angebot: Behindertengerechte Autos und mehr

Wir spezialisieren uns auf die Anpassung verschiedenster Modelle, darunter beliebte Kombis wie der Volkswagen Caddy und der geräumige Mercedes-Benz Vito, die beide viel Platz bieten und durch umfangreiche Anpassungen wie Rollstuhlrampen, Lenkhilfen und Smartfloor-Verladesystemen ideal für Aktiv- und Passivfahrer sind. Neben klassischen Modellen bieten wir auch Hybrid- und Elektromobil-Umbauten an, wie z.B. den umweltfreundlichen Tesla oder den praktischen Skoda mit 1.2 TSI-Motor.

Unsere Fahrzeugumbauten umfassen Ausstattungen wie ausfahrbare Schiebetüren, Sitzheizung, Standheizung, Tempomat und DSG für ein komfortables Fahrerlebnis. 

Finanzierungshilfen und Zuschüsse

Ein behindertengerechtes Auto kostet oft mehr als ein Standardmodell. Deshalb informieren wir Sie gerne über mögliche Zuschüsse von der Agentur für Arbeit, dem Sozialamt, dem Integrationsamt, sowie über Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und der gesetzlichen Unfallversicherung, die Sie beantragen können. Unser erfahrenes Team unterstützt Sie bei der Kommunikation mit Kostenträgern und hilft Ihnen, die notwendigen Anträge zu stellen.

 

Warum Fricke Behindertenfahrzeuge?

✔ Umfangreiches Angebot von bereits umgebauten Fahrzeugen und maßgeschneiderte Anpassungen ✔ Sachverständige Beratung zur bestmöglichen Beförderung und Teilhabe ✔ Zusammenarbeit mit allen wichtigen Leistungsträgern zur Sicherung der Finanzierung ✔ Zertifizierte Qualität und Funktionsweise unserer Umbauten für Ihre Sicherheit und Komfort

Besuchen Sie uns, um mehr über unsere behindertengerechten Fahrzeugumbauten zu erfahren und wie wir Ihr Fahrerlebnis mit einem Renault, Mercedes-Benz oder einem anderen Modell Ihrer Wahl individuell verbessern können. Ob Sie einen Volkswagen Caddy mit Heckrampen-Konfiguration oder einen eleganten Mercedes-Benz Vito und Selbstfahrer-Umbau suchen, bei uns finden Sie das ideale Auto für Ihre Bedürfnisse.

Fricke Behindertenfahrzeuge – Fahren ohne Grenzen.

Sie suchen die passende Lösung?

Jetzt Kontakt aufnehmen und unverbindlich beraten lassen

Finn

Ihr Ansprechpartner: Finn Osterthun